Software Audit - Software Lizenzaudit

Software Audit Beratung

Software Audits sind für viele Hersteller zu einem Geschäftsmodell geworden, um Kunden weitere Lizenzen zu verkaufen. Lizenzregeln werden in der Regel sehr kompliziert gehalten und Lizenzmanager haben es schwer, den Überblick zu behalten. Oft werden dann in Software Audits Unterlizenzierungen aufgedeckt und Hersteller stellen erhebliche Lizenznachforderungen in den Raum. Es ist jedoch fraglich, ob diese Forderungen überhaupt berechtigt sind oder das Software Audit korrekt durchgeführt wurde.

ProLicense bietet verschiedene Dienstleistungen bei Software Audits – ganz gleich, um welchen Hersteller es sich handelt.

Zum Beispiel:

Oracle Audit

Microsoft Audit

Autodesk Audit

SAP Audit

Adobe Audit

IBM Audit

Micro Focus Audit

Veritas Audit

Und andere

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und informieren Sie sich in eine unverbindlichen Gespräch über unsere Leistungen bei Software Audits.

Software Audit Workshop

Wenn Sie mit ein Software Audit Ankündigungsschreiben (einen sogenannten Software Audit Letter), also die Aufforderung für ein Software Audit (auch Software Lizenzaudit oder Software License Review) erhalten, bieten wir Ihnen einen umfassenden Workshop zu diesen Themen. Auch als generelle Schulung bzw. Vorbereitung Ihres Lizenzmanagement Teams ist unser Software Audit Workshop geeignet.

Typische Inhalte unserer Software Audit Workshops sind:

                  • Auslöser von Software Audits und Gegenmaßnahmen
                  • Bildung eine Software Audit Response Teams (SAR-Team)
                  • Grundsätzliche Software Audit Strategien
                  • Analyse von Software Audit Ankündigungsschreiben
                  • Analyse der Software Auditklausel in Lizenzverträgen
                  • Entwicklung von Musterschreiben
                  • Entwicklung eines speziellen NDAs für Software Audits
                  • Abwehr von technischen Vermessungstools
                  • Grundsätze der Auditverhandlungen
                  • Und weitere

Was passiert, wenn Sie uns anrufen?

Sprechen Sie mit uns zum Beispiel über

Rund-um-Schutz bei Software Audits

Wir stehen Ihnen von der ersten Ankündigung des Software Audits bis hin zur Verhandlung des Abschlussberichtes und der Beseitigung einer eventuellen Unterlizenzierung zur Seite. Wir verhandeln mit dem Hersteller den Zeitpunkt und den Ablauf des Software Audits, prüfen die Durchführung, bewerten die Vermessungsergebnisse der Hersteller und sichern im gesamten Software Audit-Prozess Ihre Rechte.

Sie haben die Ankündigung für ein Software Audit erhalten?

Sie stecken mitten in einem Software Audit?

Sie haben bereits den Abschlussbericht in der Hand und benötigen eine Prüfung?

Sie möchten spezielle Fragen rechtlich genauer prüfen lassen?

Sie benötigen rechtliche Unterstützung bei Ihren Verhandlungen?

Sie sind in Streit geraten und wollen den Rechtsweg einschlagen?

ProLicense Legal bietet über langjährige Partneranwälte die notwendige Expertise im IT-Recht gekoppelt mit der langjährigen Lizenzberatungserfahrung der ProLicense GmbH. Unsere Partneranwälte blicken auf eine Vielzahl erfolgreich geführter Verfahren gegen große Softwareanbieter zurück und konnten in Kooperation mit der ProLicense GmbH viel Software Audit-Konflikte mit Softwareanbietern erfolgreich lösen.

Die Top 5 der Auslöser von Software Audits

Software Audit Strategien und Ihre perfekte Antwort

The Lighthouse Alliance

Die Kunden-Allianz gegen Software Audits

 

Seit 2016 organisiert die ProLicense die Lighthouse Alliance. Dahinter verbirgt sich eine Kunden-Allianz von Anwender-Unternehmen gegen Software Audits als reines Geschäftsmodell zur Erzielung neuer Lizenzumsätze für Vendoren.

Die Mitglieder der Lighthouse Alliance tauschen sich intensiv in Bezug auf Ihre Erfahrungen in Sachen Software Audits herstellerübergreifend aus. Die auf diese Weise entstehende Schwarmintelligenz hilft den einzelnen Mitgliedern unbeschadet das nächste Software Audit zu bestehen oder auch ganz zu verhindern. Die ProLicense GmbH organisiert diesen Austausch und verarbeitet alle Erfahrungen, die innerhalb der Gruppe ausgetauscht werden in Whitepapern, um diese den Mitgliedern in aufbereiteter und strukturierter Form zur Verfügung zu stellen. Diese werden fortlaufend durch neue Erfahrungen und Kenntnisse zum Vorgehen der jeweiligen Vendoren aktualisiert. Somit kann jedes Mitglied auf einen umfangreichen Fundus an Erfahrungen anderer zugreifen, spart somit Beraterkosten und wendet finanziellen Schaden durch Audits von seinem Unternehmen ab.

Mittlerweile verfügt die Datenbank der Lighthouse Alliance über mehr als 300 Seiten Software Audit-Know-How zusammengetragen. Es liegen Whitepaper zu verschiedenen Softwareherstellern vor und darüber hinaus Musterverträge, Musterantwortschreiben und viele andere Whitepaper mit Handlungsempfehlungen. Die Lighthouse Alliance trifft sich drei Mal jährlich für einen intensiven Austausch in Hamburg und bei den Mitgliedsunternehmen selbst.

In der Lighthouse Alliance Haben sich mehr als 30 Mitgliedsunternehmen zusammengeschlossen und tauschen ihre Erfahrungen aus. Sie beschäftigen zusammen mehr als eine 1,8 Millionen Mitarbeiter und erwirtschaften zusammen mehr als 700 Milliarden Euro Umsatz. Dazu zählen zum Beispiel DAX-Konzerne (Automobil, Energie, Medien), SMI-Konzerne (Pharma), Versicherungen, Betreiber von (Landes-)Rechenzentren, der gehobene Mittelstand, sowie öffentliche Auftraggeber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Mitglieder der Lighthouse Alliance verwalten mehrere Milliarden an Software Assets und haben bereits unzählige Software Audits verschiedenster Hersteller durchlebt.

Hier können Sie sich näher über die Lighthouse Alliance informieren:

Zur Website der Lighthouse Alliance